Presse

Mehr als 2.000 Rhododendren blühen direkt hinter dem Strand

Seit mehr als 50 Jahren hat Graal-Müritz seinen Rhododendronpark, der mit 4,5 Hektar einzigartig in Mecklenburg-Vorpommern und einer der größten Deutschlands ist. über 2 000 Rhododendren und Azaleen blühen hier im Mai und Juni. Ihr intensiver Duft und die Atmosphäre der eindrucksvollen Anlage vermischt sich mit der milden Meeresbrise, denn bis zum weißen Ostseestrand sind es nur wenige Schritte.

Dieses maritime Klima und den Windschutz alter Buchen mögen die Pflanzen, die ursprünglich aus Asien und Nordamerika stammen. Bis zu sechs Meter sind sie hoch, und die Farbpalette ihrer Millionen Blüten ist beeindruckend. Von rot-violett über lila, lachsfarben, gelb und weiß zieht sich das Spektrum.

1955 wurde in Graal-Müritz mit der Anlage des Parks begonnen. Die Stelle, an der er entstehen sollte, war früher als Sandkuhle genutzt worden, aus der der Sand in großen Loren abgefahren wurde. Ein Fleck, der nun wüst und ungenutzt brachlag. Jetzt erwog die Gemeinde, dort einen „normalen“ Kurpark anzulegen, doch der Rostocker Gartenbauarchitekt Friedrich-Karl Evert schlug wegen des besonderen Bodens vor, einen Rhododendronpark zu planen. Das Blütenmeer, das sich heute bietet, gibt ihm Recht, und schon 1968 ist der Graal-Müritzer Park zum Naturdenkmal erklärt worden. 2005 bis 2006 führte die Gemeinde umfangreiche Sanierungs- und Pflegemaßnahmen durch. Die Rhododendren und Azaleen haben mehr Licht bekommen und werden so noch mehr zum Blühen angeregt.

Wer den Park auf eigene Faust erkunden möchte oder nur einen Platz für Ruhe und Entspannung sucht, kann die Anlage das ganze Jahr über kostenlos besuchen. Geöffnet ist sie von 8.00 Uhr bis Sonnenuntergang. Die Eingänge befinden sich am Parkplatz Kurstraße und beim Heimatmuseum in der Parkstraße. Die Tourismus- und Kur GmbH bietet auch regelmäßige Führungen durch den Park an. Interessenten können sich unter der Telefonnummer 038206 7030 dazu anmelden. Weitere Informationen gibt es ebenfalls dort oder unter www.graal-mueritz.de.

1.992 Zeichen

Pressekontakt:

Roman Ferken
Tourismus- und Kur GmbH
Rostocker Straße 3, 18181 Graal-Müritz,
Tel. 038206 703-12
© 2012 ISuMA