Presse

Graal-Müritz - Perle am Meer

Das Seeheilbad Graal-Müritz liegt direkt am Ostseestrand, nur 20 km von der Hansestadt Rostock entfernt und am Eingang zum Fischland-Darß. Landeinwärts wird der beliebte Kur- und Erholungsort von den Wäldern der Rostocker Heide umschlossen. Der 5 km lange Sandstrand ist fast steinfrei. Im Sommer kann man hier herrlich baden und schwimmen; im Frühjahr, Herbst und Winter lädt er zu Spaziergängen ein.

Besonders sehenswert ist der im Mai/Juni blühende 4,5 ha große Rhododendron-Kurpark, der ein offizieller Außenstandort der IGA Rostock 2003 war. Er ist in seiner Größe und Artenvielfalt einmalig in Norddeutschland. über 60 verschiedene Rhododendronarten kann der Urlauber in allen nur erdenklichen Farben bewundern. Auf dem traditionellen Rhododendronparkfest wird die „Rhododendronkönigin“ gekürt. Sie führt im Mai und Juni wöchentlich sachkundig die Gäste durch den Park. Für Naturfreunde ebenfalls interessant ist das 275 ha große, noch völlig intakte Küstenhochmoor - seit 1935 unter Schutz gestellt. Seltene Pflanzen wie der Sonnentau und der Gagelstrauch und Tiere wie der Perlmuttfalter oder die Große Moosjungfer können vom aufmerksamen Beobachter entdeckt werden.

Strandnah führt der Internationale Rad- und Wanderweg durch den Ort. Mit Sicht auf die Ostsee und die 350 m lange Seebrücke kann gemütlich auf der Promenade geradelt oder gewandert werden.
Hotels und Pensionen, Ferienwohnungen und Privatzimmer sowie der Campingplatz laden zum Verweilen im Ort ein.

Das „Haus des Gastes“, die Kur- und Bäderbibliothek und die Heimatstube werden gern von kleinen und größeren Gästen besucht und bieten ganzjährig unterschiedliche Veranstaltungen an.
Vielfältige Fitness-, Wellness- und Gesundheitsangebote hält für Sie das Sport- und Freizeitzentrum „Aquadrom“ mit einem Meerschwimmbecken, verschiedenen Saunen und Sportanlagen bereit.

31 Zeilen à 60 Anschläge

Pressekontakt:

Roman Ferken
Tourismus- und Kur GmbH
Rostocker Straße 3, 18181 Graal-Müritz,
Tel. 038206 703-12
© 2012 ISuMA