Presse

Jetzt beginnen: fit in den Winter

Jogger sind seltener krank - Schon nach kurzer Zeit ist das Immunsystem stabiler - Meeresluft hilft besonders

Wissenschaftliche Studien haben es eindeutig belegt: Jogger haben 30 bis 50 Prozent mehr Abwehrkräfte, und auch Walker und Schwimmer sind weniger erkältet als diejenigen, die auf regelmäßige Bewegung verzichten. Das Geheimrezept dabei besteht darin, mäßig zu trainieren. Bewährt haben sich ruhiges Joggen, Walken oder Schwimmen drei- bis fünfmal in der Woche. Länger als 45 Minuten sollten die Trainingseinheiten aber nicht sein. Und sogar diejenigen, die nur einmal in der Woche dazu kommen, sich zu bewegen, helfen ihrem Immunsystem enorm.

Auch jetzt ist es noch nicht zu spät, fit durch den Winter zu kommen, denn schon nach kurzer Zeit stellt sich der Erfolg ein. Wer jetzt anfängt, sich regelmäßig zu bewegen und das sogar für einige Zeit an der Küste tut, hat beste Chancen, auch in der kalten Jahreszeit gesund zu bleiben. Die feuchte, milde Meeresluft trocknet auch in der kühleren Jahreszeit die Atemwege nicht aus, und die Klimareize von Wind und Wasser unterstützen die Wirkung der Bewegung fürs Immunsystem.

Auch denjenigen, die es doch schon erwischt hat, empfehlen Ärzte einen Aufenthalt am Meer: „Kühle Meeresluft hilft bei Erkältungen und Bronchitis besonders gut“, sagt Dr. Lutz Koch, langjähriger Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin aus Graal-Müritz. Das gelte sogar dann, wenn die Erkältung schon chronisch sei. Allerdings ist es wichtig, bei Krankheiten eine Trainingspause einzulegen. Doch auch hier haben Jogger und Walker einen Vorteil: Sie werden schneller wieder gesund.

Das Ostseebad Graal-Müritz nordöstlich von Rostock, das eine kilometerlange Sandküste hat und an riesige Wälder grenzt, bietet viele Möglichkeiten, für den Winter fit zu werden. Joggen, Nordic Walking, geführte Wanderungen, das Aquadrom mit einer riesigen Wasser- und Saunawelt und ein großes Netz von Radwanderwegen verhelfen zu Gesundheit im Winter. Informationen über das Sport- und Wellnessangebot in Graal-Müritz gibt es bei der Tourismus- und Kur GmbH unter der Telefonnumer 038206 7030 oder unter www.graal-mueritz.de.

42 Zeilen à 60 Anschläge

Pressekontakt:

Roman Ferken
Tourismus- und Kur GmbH
Rostocker Straße 3, 18181 Graal-Müritz,
Tel. 038206 703-12
© 2012 ISuMA